Yoga fürs Leben

Meine 1. Yogalehrerin hat Yoga immer mit dem Begriff der Achtsamkeit in Verbindung gebracht.

Mein anderer Yogalehrer meint: „Yoga is always concentration“. Yoga im Alltag bedeutet bei allem, was wir denken, sagen und tun achtsam zu sein und es konzentriert und bewusst zu tun.

Swami Sivananda beschreibt Yoga als eine exakte Wissenschaft, als ein perfektes praktisches System der Selbstbildung.

Yogaübungen und Praxis verhelfen 

  • zu einer gesunden Lebensführung
  • zu einer Harmonisierung des Lebens
  • zur Erweckung schlafender Fähigkeiten wie Intuition oder Kreativität
  • und letztendlich zur Verschmelzung mit dem wahren Selbst und dem kosmischen Bewusstsein.

Yoga gibt die Verantwortung jedem Einzelnen. Jeder kann selbst etwas tun, um sein Leben zu verbessern mit Hilfe der fünf Prinzipien des Yoga:

  1. Richtige Körperübungen – Asanas

  2. Richtige Atmung – Pranayama

  3. Richtige Entspannung

  4. Richtige Ernährung unseres Körpers und aller Sinne

  5. Positives Denken und Meditation

 
Gerne erzähle ich dir mehr zum Thema oder wir üben gemeinsam!

Ruf mich an 0664 2129307 oder schick mir ein e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!